Parghelia und Umgebung

Entdecken Sie die "Costa degli Dei"

Die kleine Stadt Parghelia, nur 2 km vom bekannteren Tropea entfernt, ist der ideale Ort für Sonnen- und Meeresliebhaber, die einen ruhigen Urlaub abseits von Lärm verbringen möchten und gleichzeitig geografisch im Zentrum der Costa degli Dei liegen möchten sich mit Leichtigkeit zu bewegen und in kürzester Zeit die berühmtesten Ziele wie Tropea mit seinem historischen Zentrum, seinem Strand und seinem kleinen Touristenhafen oder Pizzo Calabro zu erreichen, um die berühmte aragonesische Burg zu besuchen, auf der Gioacchino Murat, Napoleons Schwager, von den Bourbonen erschossen wurde. Pizzo ist auch die Heimat von Trüffeln und anderen Semifreddo-Eiscremes.

Die Stadt ist ruhig, fröhlich und mit wichtigen Geschäften, einer Apotheke, Bars, Restaurants und einem Wochenmarkt ausgestattet. Um sich fortzubewegen, gibt es eine Busverbindung, einen kleinen Bahnhof und in Tropea gibt es Agenturen, die Autos, Motorräder und Fahrräder mieten. Vom Hafen von Tropea fahren dann Fähren zu Ausflügen zu den Äolischen Inseln.
Am Strand von Parghelia gibt es zwei Badeeinrichtungen, aber es ist möglich, einige wirklich charakteristische Strände zu entdecken. Es gibt viele kulturelle Initiativen in der Region, je nach Zeitraum: Juli/August-Festivals und Dorffeste; Filme im Freien; Konzerte mit klassischer und moderner Musik das ganze Jahr über; geführte Ausflüge der Provinz Vibo Valentia.

Wer Kunst und Geschichte liebt, kann das Archäologische Museum von Vibo Valentia besuchen, das im normannisch-schwäbischen Schloss untergebracht ist. Unter den vielen Funden kann man eine seltene Laminetta Aurea Orfica bewundern. Wer gerne spazieren geht, kann Ausflüge ins Landesinnere unternehmen die Provinz, inmitten der Wälder von Serra S. Bruno, wo die von Brunone di Colonia gegründete alte Certosa auf dem Land steht, das ihm um 1100 von Ruggero dem Normannen gestiftet wurde. (Besuch des Certosa-Museums und der Kirche S. Maria del Bosco Die lokale Granitsiedlung Serra und die Fassaden der Kirchen im kalabrischen Barockstil sind sehr interessant. In Soriano bei Serra S. Bruno können Sie die Überreste des alten Dominikanerklosters (1500 v. Chr.) Und die Bibliothek besichtigen.

Casa Greta wartet auf Sie!